"Vereine brauchen Öffentlichkeit - Öffentliches Leben braucht Vereine"

Eine Stadt lebt mit dem Engagement ihrer Bürger und Bürgerinnen!
In Ilmenau ist das Praxis! Es gibt eine gute Basis für das tägliche Leben und Erholen in der eigenen Heimat. Egal ob während und mit der Arbeit, der Familie oder in der Kommunikation mit anderen Mitbürgern, Ilmenau ist lebenswert!

Gemeinsam arbeiten wir an:

  • Katalog von Vereinsageboten für Kindergärten und Schulen. Sie möchten mit Ihrem Verein mitmachen? Hier geht es zum Formular.

26.4.2017 - Verein findet Sta(d)t!

Auch in diesem Jahr gab es das erste Treffen „Verein findet Sta(d)t!“. Vereine, interessierte Ehrenamtler und interessierte Bürgerinnen und Bürger, wie auch die Stadt Ilmenau trafen sich gemeinsam zu verschiedensten Themen in Diskussionsrunden und Arbeitsgruppen. Einen Dank an dieser Stelle für die Moderatoren und Protokollanten der Arbeitsgruppen. Hier finden sie die Auswertung dieser Gruppen.

  1. Wie sehen sie Ihren Verein / Institution in der Stadt etabliert? – Stand und Visionen zur Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung – Ihr Verein ist erfolgreich, wenn…
  2. Was ist Ihr Beitrag zur Vielfalt in der Stadt Ilmenau?
  3. Das sind Ihre nächsten Termine

Wichtige Links:

Stadt Ilmenau

Tipps zum Bewerben Ihrer Veranstaltung

Ehrenamt (Download der Formulare und Informationen)

 

Achtung! Nächstes Treffen am 6.9.2017 fällt aus. Wir suchen nach einem neuen Termin!

 

5. Treffen „Vereine finden Sta(d)t“

Am 11.5.2016 trafen sich Vereine der Stadt Ilmenau zum 5. Mal. Dieses Mal lagen die Schwerpunkte auf:

  1. Gemeinsame Events (zB. Kinder- und Jugendtag)
  2. 300 Jahrfeier des Schützenvereins
  3. Unterstützung untereinander
  4. Mein Verein ist dabei! „Bunten Meter für Deutschland“ – Vereinsarbeit und Naturschutz

Zur 300 Jahrfeier ruft der Schützenverein auf, beim Mannschaftswettkampf am 13.8.2016 mit seinem Verein anzutreten. Wer schießt besser? Finden Sie es heraus und melden Sie Ihren Verein ab Juli direkt beim Schützenverein für das Fest an.

Ein anderes Thema war der Naturschutz. Kaum ein Verein könnte ohne die Natur klar kommen. Oft sind die Vereine abhängig von der Gesundheit der Mitstreiter und stehen im Einklang mit der Natur, weshalb es gar nicht so abwegig ist, darüber zu informieren, dass Naturschutz auch einen Verein etwas angehen sollte. Etwas zu bewirken ist dabei gar nicht mal so kompliziert. Die Ilmenau Agenda 21 stellte das Projekt „Ilmenau summt“ vor und rief zum Mitmachen auf. Weitere Informationen hier: Ilmenau summt!

Der neue Termin für ein neues Treffen für Vereine, findet zusammen mit dem Treffen des Kinder-und Jugendbeirates statt, da es unteranderem um ein Mitwirken beim Kinder- und Jugendtag gehen wird.

Noch eine Bitte der Stadt Ilmenau an alle Vereine. Es ist stets wichtig alle Kontaktdaten aktuell zu haben und deshalb die Bitte um Meldung - bei Wechsel von Vorständen, Änderungen von Kursangeboten, Telefonnummern und so weiter. 

 

4. Treffen „Vereine finden Sta(d)t“

Am 26.1.2016 trafen sich die Vereine der Stadt Ilmenau zum 4. Mal unter dem Titel „ Vereine finden Sta(d)t“. Eingeladen zum Treffen und moderiert  wurde dies  durch  Frau Hoh/ Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ilmenau sowie Frau Oberhoffner/ Lokales Agenda Büro Ilmenau/ VSS e.V. Themen waren: sich über Öffentlichkeitsarbeit, Events und Aktionen auszutauschen und Schnittpunkte zu vernetzen. Dabei war eines der großen Ergebnisse wieder der Wunsch den Jahreskalender zu aktualisieren, welcher im Einwohnermeldeamt hängt und die wichtigsten Termine der Vereine auf einen Blick sichtbar macht. Ebenso spielte der Kinder- und Jugendbeirat eine wichtige Rolle. Alle Vereine wurden aufgerufen unter ihren Jugendlichen Interessenten zu finden. Die Neuwahlen des Kinder- und Jugendbeirates finden am 29.2.2016 im Rathaus statt, wo jeder Interessent (10-23 Jahre) herzlich eingeladen ist. Ein gemeinsamer Höhepunkt für alle Vereine im Jahr könnte der Kinder- und Jugendtag am 18.6.2016 wie in den vergangenen Jahren sein. Hierzu können sich wieder alle Vereine mit Mitmachstationen und Informationsständen präsentieren und den neuen Kinder- und Jugendbeirat auf diese Weise unterstützen. Nicht zu vergessen ist u.a. die 300 Jahres Feier der Schützengemeinschaft Ilmenau am 13.8.2016. Dort gibt es für die Vereine die Möglichkeit aktiv an den Angeboten teilzunehmen. Ein weiterer Höhepunkt für Vereine im Jahr könnte auch die Abschlussveranstaltung zur Woche der Erneuerbaren Energien sein. Wie beim Kinder- und Jugendtag gäbe es hier die Möglichkeit sich zu präsentieren und vor allem auf die ökologischen Aspekte einzugehen, die das Vereinsleben so mit sich bringt. Der Vorschlag der Sportjugend und dem Flüchtlingsbeirat / ISWI, ein großes Sportfest zu organisieren, fand bereits jetzt Neugierige und Begeisterte. Dazu und vor allem wegen der Teilnahme, sowie Planung des Kinder- und Jugendtages einigten sich die Vereine gemeinsam auf einen neuen Termin (22.3.2016  um 18:00Uhr im Rathaus) und laden an dieser Stelle alle Vereine herzlich dazu ein. Noch eine Bitte der Stadt Ilmenau an alle Vereine. Es ist stets wichtig alle Kontaktdaten aktuell zu haben und deshalb die Bitte  um Meldung - bei Wechsel von Vorständen, Änderungen von Kursangeboten, Telefonnummern und so weiter.    

Weitere Informationen und Auskünfte unter: www.agenda21-ilmenau.de oder unter 0171/1253333

2. Gemeinsames Treffen für Vereine der Stadt Ilmenau

Am 29.1.2015 um 19.00 Uhr fand das 2. Treffen aller Vereine im Rathausstatt. Dieses Mal standen gemeinsame Veranstaltungen im Fokus. Darunter vor allem das Thema Waldhauptstadt 2015. Dazu verständigten sich alle Teilnehmer auf einen weiteren Termin, um die Teilnahme / das Programm näher zu definieren.

 

1. Gemeinsames Treffen für Vereine der Stadt Ilmenau

Arbeitsthema am 26.9.2014: "Vereine brauchen Öffentlichkeit - Öffentliches Leben braucht Verein"

Dies oder gerade deshalb intensiver zu „beflügeln“/ den „Vereinen“ zu erleichtern und ihn noch stärker von der Bevölkerung wahrnehmen zu lassen, ist durch die tägliche Arbeit mit  Vereinsvorständen der Wunsch geboren wurden eine Veranstaltung zum o.g. Thema zu organisieren.

 

In Intensiven Gesprächen mit anderen Vereinen sind viele Punkte klar definiert wurden. Viele Wünschen sich mehr Möglichkeiten der Öffentlichkeitsarbeit und Teilnahme in und an Schulprojekttagen. Ebenso wollen die Vereine gemeinsam an einem Katalog für die Schulen in Ilmenau arbeiten, der es ermöglicht, an Projekttagen schnell und einfach das für sie passende Programm herauszufinden. Einige Vereine haben bereits ihre Formulardaten im Agenda 21 Büro der Stadt Ilmenau eingereicht. Herzlichen Dank dafür.

 

Eindrücke vom ersten Workshop dieser Art.

 

 

Download

Formular für den Schulkatalog

Formular für die Vereinsbroschüre

 

Präsentation der Stadt Ilmenau zum Thema "Fördermöglihckeiten"

Präsentation der Agenda 21 zum Thema "Allgemeiner Ablauf der Veranstaltung und Möglichkeiten zur Öffentlichkeitsarbeit"